Ja, ich empfehle dir ein Tagebuch zu schreiben. Und wenn es am Abend nur die Dinge sind, die heute besonders gut gelaufen sind.

Wir werden den ganzen Tag oft mit negativen Informationen regelrecht zugemüllt, sei es auf Sozial Media, oder spätestens am Abend zu den Nachrichten, wenn man diese schaut.

Doch diese Zeit kann man sich am Abend besser mit seinem Tagebuch verbringen.

Man kann damit nicht nur sich selbst besser kennenlernen, sondern auch seine Gedanken und Gefühle sortieren. Wie sagte schon Oscar Wilde:
 
„Ein Tag ohne Tagebuchschreiben ist ein Tag, der nie gelebt wurde.“